Nombeko Rhodesian Ridgebacks und Welpen
NOMBEKO rhodesian ridgebacks
Kennel VDH und FCI international registriert
our ridgebacks are bred with passion and respect, raised with experience
Nombeko Rhodesian Ridgeback Kennel
Rhodesian Ridgebacks
Nombeko Rhodesian Ridgeback ZuchtVDH und FCI
ridgebacks bred with passion and respect

Sie sind hier: Start > News > Stories


Story IV - Leckerlirezepte 

Chipo 

 

Selbstgebackene Leckerlis schmecken immer noch am besten!

Falls mal keine Lust oder Zeit zum Backen ist, empfehlen wir www.hundemuffins.de

 

Rinder-Hack-Torte

500 g Rinderhack
1 Ei
frische Kräuter nach Belieben
1 geraspelter Zucchino
1 geraspelte Moehre
etwas eingeweichtes Vollkornbrot

Aus den Zutaten einen Teig kneten und auf etwas Vollkornmehl ausrollen.
In die Mitte 2 - 3 EL Quark geben und den Teig drumherum zudrücken, so dass der Quark brav in der Mitte bleibt.
Das Ganze in Form bringen und in eine kleine Springform packen, bei 200 °C ca. 35 min. backen. 

 

 

Hundekuchen mit Quark

Benötigt wird:
150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Sonnenblumenöl
1 Eigelb
200 g gemahlenen Hundeflocken

Zutaten gut vermischen und kleine Kugeln formen. Auf einem Backblech ca. 30 Minuten bei 200°C schön kross backen. Als Geschmacksvariante kann man noch Käse, Leberwurst, Honig, Speck, Schinken etc. dazugeben.

Leber-Hundekekse

Benötigt wird:
500 g Leber
1½ Tassen Vollkornweizenmehl
1 Tasse Maismehl (oder Grieß oder feinen Schrot)
1 Ei
¼ Teelöffel Salz
1 Eßlöffel Bierhefe

Zuerst die Leber im Mixer zerkleinern (am besten sehnige Stellen vorher entfernen, sonst verstopft der Mixer). Restliche Zutaten hinzufügen. Ca. 1cm hoch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Mit einem feuchten Messer den Teig einritzen, so daß später die Stückchen leichter abzubrechen sind. Kekse bei 200°C 25 min backen. Im abgeschalteten Ofen abkühlen lassen. In Stücke brechen und in einem Behälter einfrieren (man kann immer die benötigte Menge rausnehmen; die Kekse kleben nicht zusammen, weil sie ganz trocken sind. Sie halten sich auch im Kühlschrank ziemlich lange).

 

Leber-Pfannkuchen

  das Hundekochbuch spricht:

- 200 g Rinderleber pürieren, mit
- 2 Eiern und
- 1,5 Tassen Wasser plus
- 1,5 Tassen Mehl zu einer zähflüssigen Masse verarbeiten; diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und 30 Min bei 200 Grad backen. Dach in Streifen schneiden.
(ergibt weiche Leckerlies).

Man kann die Stücke in einem Sieb auf der Heizung trocknen. Dadurch werden sie härter und haltbar.